Schokomob

Schokomob

 

Den Film gibt es hier: Film: Schokomob

Am Samstag, den 22. März 2014 haben die Schüler der Umwelt-AG vom Gymnasium Süderelbe zusammen mit der Leiterin Frau Wockenfuß im großen, neuen REWE-Markt in Neuwiedenthal (Hardauring) Werbung für „Die gute Schokolade“ und für die Jugendumweltorganisation „Plant-for-the-Planet“ gemacht. Von 11.00 -14.00 Uhr haben sie alle der extra dafür bestellten 224 Tafeln „Gute Schokolade“ für den REWE-Markt verkauft und über diesen sogenannten „Schokomob“ nebenbei einen Film gedreht. Dieser Film wird nun ins Internet gestellt, damit die Werbekampagne noch eine breitere Öffentlichkeit erreicht.

 

Viele REWE-Kunden waren begeistert davon, dass die „Jugend von heute“ sich für die Umwelt und gegen den Klimawandel engagierte und dafür auch ihre Freizeit opferte. Interessiert ließen sie sich den Zusammenhang zwischen dem CO2-Ausstoß der Menschen und dem Klimawandel erklären und waren meist überrascht zu erfahren, dass man durch den Kauf der „Guten Schokolade“ mithilft Bäume gegen den fortschreitenden Klimawandel zu pflanzen, die dann das CO2 wieder aus der Luft herausfiltern. Dass diese Schokolade auch sehr gut schmeckt, konnten die Kunden bei der Verköstigung selbst erfahren, dass sie aber auch fairtrade gehandelt und CO2 neutral hergestellt wird, ließen sie sich gerne erklären. Viele Kunden kauften auch gleich 5 Tafeln Schokolade auf einmal, denn für 5 verkaufte Tafeln wird 1 Euro an die Organisation „Plant-for-the-Planet“ gespendet, womit dann ein Baum finanziert und gepflanzt wird. In Deutschland sind in den letzten 6 Jahren 12 Millionen Bäume neu geplanzt worden, weltweit sind es nun schon ca. 12,9 Mrd. Bäume. Das Ziel der Jugendorganisation „Plant-for-the-planet“- gegründet vom heute 16 jährigen Felix Finkbeiner – ist erreicht, wenn weltweit eine Billion (1 000 000 000 000) Bäume gepflanzt sein werden, denn dies ist nach den Berechnungen die maximale Anzahl an Bäumen, die noch auf dieser Erde Platz finden. Dank dieser Aktion können 45 weitere Bäume gepflanzt werden. Ein toller Erfolg – und Spaß hat es dazu auch noch gemacht!

 

Schaut euch unseren Film an! Liebe Grüße, Heike Wockenfuß

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …